Seelenbaumellassencountdown und Sonntagssongs

Heute gibt es mal eine Kombi.

Erst Mal läuft mein Countdown bis zum seelebaumelnlassenkönnen, heute in einer Woche ist das Auto schon gepackt und nach dem Frühstück geht es los *lächel.

Und für den Menschen, der mich am Ende des Wegs erwartet und die eins der größten Herzen hat, die ich bisher kennenlernen durfte, ist der erste Song.
Der gleichzeitig auch noch in meine Sonntagssongs passt, da auch er zu meinen Memories gehört.

Und dann bleiben wir doch mal beim Ösi-Rock.
Übersetzung gibts allerdings nicht. 😉

Mir würden ja noch einige einfallen, aber das will ich euch nicht ‚antun‘ 😉

Schönen sonntag ihr Lieben.

Werbeanzeigen

Meine…

…heutigen Songs.

DAS Lied hatte ich früher als Teenie tatsächlich auf einer 90er-Kasette in Endlosschleife :oops::))
Für Tage an denen ich nicht so gut drauf war. 😉
Ich mag es auch heute noch, aber nun reicht mir 1x. :))

Und das wurde auch immer gerne zum abrocken genommen (und nicht nur dafür *grins)
Also wenn ich mir die Jeans so ansehe, frag ich mich wie zur damaligen Zeit uneheliche Kinder entstanden sind, die waren ja das reinste Verhütungsmittel. :))

Habt einen tollen Sonntag!!
Bei uns sind heute minimum 35° angesacht, also Rollos runter und warten das es vorbei geht *grummel.
Allen Nicht-Wintermenschen sei es natürlich trotzdem gegönnt. ;D

Jeden von uns….

…kostet es nur ein paar Minuten Zeit!!

Innerhalb von kurzer Zeit sollen 60 000 Unterschriften zusammen kommen!!

Wenn wir das als Blogger nicht schaffen, wer dann?!

Das wir Macht haben, hat man bezüglich der Veröffentlichungen zur Love-Parade gesehen!

Also nicht nur davon reden, das ihr was ändern wollt, sondern ab zum unterzeichnen!!

Zweiter offener Brief an die Bundesregierung

Sehr geehrte Frau Bundeskanzler,

leider haben Sie auf meinen ersten Brief vom 27.03.2010 nicht reagiert. Daher muss ich nochmals auf die Angelegenheit zurückkommen, denn zwischenzeitlich hat sich das Problem, was auf uns Deutsche und Europäer zukommt, noch verschlimmert.
Sowohl das „Griechenland- Hilfe- Gesetz“ vom 7. Mai 2010, wie auch das spätere „Rettungsschirm – Gesetz“ vom 10. Mai 2010, stellen nicht nur schwere Verstöße gegen die EU – Gesetze -, sondern auch gegen unser eigenes deutsches Grundgesetz dar.
Sie kennen die Situation aufgrund der Ihnen wohl bekannten Klage der inzwischen 5 Professoren vor dem Bundesverfassungsgericht. Aber auch Ihre eigenen Mitarbeiter haben es Ihnen längst mitgeteilt.
Es geht in dieser Sache um schwerwiegende Rechtsbrüche. Sie sind noch gefährlicher als die ökonomischen Konsequenzen. Europa ist die Heimat des Rechtsstaates. Der Euro wird am „Rettungsfonds“ nicht gesunden, sondern zu einer europäischen Schwachwährung verkommen.
Die dicht vor dem Staatsbankrott stehenden Länder insbesondere, der südlichen aber zum Teil auch aus der westlichen Eurozone, werden durch die Hilfskredite weder entschuldet, noch wird sich ihr bisheriges Verhalten ändern. Das Geld des Rettungsfonds fließt schließlich nicht den Ländern zu, sondern den konkursreifen Banken. Und die Regierungen dieser Länder werden die mit der Hilfe verbundenen Auflagen nicht erfüllen, weil sie das gar nicht können, ohne die politische und wirtschaftliche Stabilität ihrer Länder zu gefährden.
Es ist zutiefst unglaubwürdig, wenn Ihr Finanzminister Sparhaushalte verkündet und gleichzeitig 70 % der jährlichen Steuereinnahmen des Bundes für Rettungsmaßnahmen zur Verfügung stellt, deren Misserfolg bereits feststeht.
Deutschland wie auch die wenigen anderen wirtschaftlich noch starken Länder der Eurozone zahlen in ein Fass ohne Boden. Dieses Geld, das jetzt vom deutschen Steuerzahler aufgebracht werden muss, geht Deutschlands Bürgern und ihrer Zukunft verloren. Schon jetzt müssen Sie einräumen, dass unser Land weder seinen Verpflichtungen als Sozialstaat nachkommt, noch seine Versprechen für die Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen erfüllen kann. Ich bin mir sicher Sie werden noch erleben, dass diese Sparpolitik zu ähnlichen Verhältnissen in unserem Land führt, wie wir sie heute in Griechenland sehen: demonstrierende Menschen, brennende Autos, klirrende Fensterscheiben und vielleicht Schlimmeres. Wollen Sie das verantworten?
Ich appelliere daher an Sie, diese Gesetze, noch bevor das Bundesverfassungsgericht sie für unwirksam erklärt, zu widerrufen. Sie haben geschworen „Schaden vom deutschen Volk abzuwehren“ – hiermit haben Sie die Gelegenheit. Der Schutzschirm aus Brüssel rettet die Währungsunion nicht.

Dies ist mein und unser öffentlicher Aufruf an das deutsche Volk und an Sie. Setzen Sie ihn um!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Wilhelm Hankel

>>Kommentieren
Wer unzufrieden ist, darf sich nicht auf’s Schimpfen beschränken, er muss selbst etwas tun. Packen wir´s an!
Wenn Sie mich bei dem Brief an die Bundesregierung mit Ihrem Namen unterstützen möchten tragen Sie sich in das unten stehende Formular ein.
Vielen Dank!

Und hier der Link zum unterzeichnen:

http://www.dr-hankel.de/zweiter-brief-an-die-bundesregierung/

Unter dem Brief befindet sich das Formular.

Gebt es weiter!! Verlinkt es!! Unterzeichnet einfach nur!1

ABER MACHT WAS!!

Meine….

….Songs zum Sonntag.

Langsam komme ich echt in Auswahlschwierigkeiten. :))
Je mehr ich mich damit befasse, um so mehr fällt mir ein und dann sitze ich hier – so wie jetzt – und kann mich nicht entscheiden welche ich posten soll *grummel.

Das erste ist diesmal bestimmt nicht für jeden was. 😉
Ich hatte davon früher einen sehr genialen Zusammenschnitt mit einer weiteren Band (deren Name mir um’s verrecken gerade nicht einfallen will *grummel).
Ich mag es einfach.

Und nu noch was für den ‚Mainstream‘ 😉
Lasst die Haare fliegen Kinders!! (sofern ihr noch welche habt *lach)
Leider war kein Video mit Ram Jam zu finden (Sony Music sei dank!) und eine Version mit Tom Jones oder sonst einem ‚Ersatz‘ kam mir dann doch nicht in die Tüte, also nur was für’s Ohr und nicht für die Augen, wobei das beim Bangen eh egal wäre *lach.

Und nu genießt euren Sonntag und macht nur das, was IHR wollt. 😉

Knuddelz Jacky

Zumindest die Band zu diesem Zusammenschnitt ist mir inzwischen eingefallen, das war Redbone!
Am titel arbeite ich noch *grummel.

Es wird Zeit das wir endlich AUFWACHEN!!

Dies ist eine aktualisierte Version des Zitates von Martin Niemöller.
Für diejenigen, denen das Original nicht bekannt ist, hänge ich es mal drunter.

Es wird Zeit das wir endlich AUFWACHEN!!
Weiterverbreitung ausdrücklich gewünscht!!

Als sie die Volksverhetzung gegen Hartz-IV-Empfänger anfingen,
habt ihr geschwiegen,
denn ihr ward ja kein Hartz-IV-Empfänger.

Als sie anfingen das Grundgesetz auszuhebeln,
habt ihr geschwiegen,
denn eure Würde wurde ja nicht mit Füssen getreten.

Als sie anfingen, Arme mit Abfällen zu ernähren,
habt ihr geschwiegen,
denn ihr ward ja nicht auf die Tafel angewiesen um nicht zu verhungern.

Als ihr selber unverschuldet im ‚sozialen‘ Netz gelandet seid,
war keiner mehr da,
der protestiert hätte!

Und hier das Original:

„Als die Nazis die Kommunisten holten,
habe ich geschwiegen,
ich war ja kein Kommunist.

Als sie die Sozialdemokraten einsperrten,
habe ich geschwiegen,
ich war ja kein Sozialdemokrat.

Als sie die Gewerkschafter holten,
habe ich geschwiegen,
ich war ja kein Gewerkschafter.

Als sie mich holten,
gab es keinen mehr,
der protestieren konnte.“

Wollt ihr wirklich wieder soweit kommen?!

Mein(e)….

…heutigen Sonntagssongs.

Das erste – ist MEIN Lied – auch wenn hier (fast) keiner meinen Yahoo-Nick woman_between_heaven_a_hell kennt. 😉

und das – ist auch mein Song – zumindest wurde und wird das von so manchem Mann der in den ‚Genuss‘ kam – mich intensiver zu kennen – gesagt. 😉

Euch allen einen genussvollen Sonntag!!

Eine meiner liebsten….

…Kalorienbomben!! :>

57e808dce2b70f66

Nachdem mir der Lidl-Leerkauf von diesen üblen Dingern auf die Dauer doch zu teuer wurde, hab ich mir das Rezept gesucht und bin nun nicht mehr von „schwedischen Wochen“ bei obengenanntem Discounter abhängig. ;D

Ich sag mal nix weiter zu den Kalorien (das Rezept sprich für sich *lach)

Sie schmecken mit und ohne Kokos, sollten aber (wenn man es denn schafft!) mindestens 12h kühlen.
Ca ne halbe Stunde bevor man sich auf sie stürzen will aus dem Kühlschrank und dann…..schwelgen!!

Unten ist das Originalrezept, ein paar persönliche Erfahrungstipps noch von mir:

bei den Haferflocken eigen sich am besten die Kölln zartschmelzenden Flocken
Kaffee darf es meist etwas mehr sein, da sollte jeder nach Gefühl zufügen
wenn keine Kiddies mitessen, lassen sich auch verschiedene Aloholika mit einbauen, da entscheidet der persönliche Geschmack, möglich ist fast alles, dafür halt dann weniger Kaffee 😉
und wie gesagt, richtig durchgezogen sind sie frühestens nach 12h und das warten lohnt sich!!

Chokladbollar

500ml Haferflocken, 150g Zucker, 1 El Vanillezucker, 3 El Kakaopulver, 100g Butter, 2 El Kaffee (oder Rum), event. Kokosraspeln

Haferflocken, Vanillezucker, Zucker & Kakao in einer Schüssel vermischen. Butter und Kaffee hinzugeben und mit der Hand kneten.
Kleine Kugeln formen, gegebenenfalls in Kokosflocken wälzen und eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nachtrag: der Kaffee sollte gekocht sein, nicht das Pulver 😉

Mein…

…Song zum Sonntag sind heute eigentlich…meinE.

Die beiden gehören für mich einfach zusammen, daher kann ich mich nicht für einen entscheiden und sie auf zwei Sonntage verteilen. 😉

Euch allen einen herrlich-entspannten Sonntag und jedem ein Lächeln auf den Lippen wünsche.