Fremdenfeindlichkeit

Nachtrag: Ich meine nicht explizit Ausländerfeindlichkeit, sondern den Ursprung davon.
Die Angst und Reaktion auf alles was nicht der Norm entspricht, Fremd ist und dann so wie unten aufgeführt gehandhabt wird.

Fremdenfeindlichkeit, bezeichnet eine ablehnende, ausgrenzende oder feindliche Haltung gegenüber Personen oder Gruppen, die als andersartig gesehen werden.

Sozialpsychologisch gesehen wird mit der Feindseligkeit gegenüber ‚Fremden‘ ein negativ bezeichnetes Fremdbild geschaffen, um ein überlegenes Selbstbild zu erzeugen. Ein solches Verhalten wird sozial gelernt und kann somit verändert und abgelegt werden. An den Prozessen der Konstruktion von Bildern über vermeintlich „Fremde“ oder „Andere“ sind wissenschaftliche, mediale, politische und andere Akteure der Gesellschaft beteiligt.

Meist wird so eine Fremdenfeindlichkeit durch Unwissenheit, mangelnde Toleranz und Respekt erst richtig geschürt.

Der Fremdenfeindliche hat kein Interesse an Hintergründen, fragt nicht nach wie etwas wirklich ist, sondern richtet sich nur nach verallgemeinernden, nicht fundierten Aussagen anderer.

Oft werden diesen ‚fremden‘ Gruppen oder Personen Dinge angedichtet, die im eigenen Milieu des Fremdenfeindlichen im verborgenen blühen.
Doch sowas will er nicht ’sehen‘ und sucht daher für seine Ängste einen Sündenbock.

Häufig hält sich der Fremdenfeindliche für ein aufrechtes Mitglied der Gesellschaft, der immer weiss was richtig und falsch ist.
Alles was nicht SEINER Norm entspricht wird verteufelt und bekämpft.
Wobei die Mittel dabei nicht aussagefähige Argumente (die ja nicht vorhanden), sondern bevorzugt Beleidigungen und Schmähungen sind, bis hin zur körperlichen und psychischen Gewalt.

In der Geschichte gibt es viele Beispiele, wie so etwas in Grausamkeiten ausarten kann.
Ungenannt bleiben die unzähligen Repressalien, die die sogenannten ‚Gut-Menschen‘ ihren Mitmenschen zukommen lassen.
Und sich dabei auch noch auf die Schulter klopfen, weil sie es DENEN mal wieder gezeigt haben!

Ganz ehrlich?
Ich finde diese Scheinheiligkeit und Selbstbeweihräucherung schlichtweg zum kotzen!

(Selbstbeweihräucherung = Die Selbstbeweihräucherung sollte in der Öffentlichkeit durchgeführt werden, um in den vollen Genuss der selbstwertfördernden Auswirkungen zu kommen. Nach einer erfolgreich durchgeführten Selbstbeweihräucherung wird der Anwender ein euphorisches Gefühl verspüren, das es ihm ermöglicht, seine selektive Wahrnehmung bzgl. der Auswirkungen seines Handelns gezielt zu steuern. Negative Konsequenzen, Kollateralschäden oder die Irrelevanz des eigenen Wirkens verschwinden aus dem Wahrnehmungsbereich des Selbstbeweihräucherten, er fühlt sich stark und unangreifbar, seine Brust schwillt um das Doppelte an und jegliche Anfeindungen prallen wirkungslos an ihm ab.)

Werbeanzeigen

15 Gedanken zu „Fremdenfeindlichkeit

  1. Toleranz und Respekt sollten die Grundfesten innerhalb jeder Gesellschaft sein … war es früher wohl mal … heute leider nicht mehr …
    Jeder scheint sich selbst der Nächste …. übel ~~~~~~~
    glg C. ~

    Liken

    • Japp, heutzutage ist es wohl einfacher auf anderen rumzutrampeln, als sich auch nur minimal um ein Miteinander in Respekt und Toleranz zu bemühen.

      Das schlimme dabei finde ich, das sich diese ‚Menschen‘ damit auch noch gut fühlen.

      knuddelz Lütte 😉

      Liken

  2. Ja, leider ist es so…..aber manchmal hab ich auch fremdenfeindliche Ansichten…

    Z.B. wenn Väter oder Brüder das heranwachsende Mädchen auf offener Straße erstechen, nur weil sie ein wenig sein wollte wie die deutschen Mädchen….

    Liken

    • Fremdenfeindlich sind dabei nur die Brüder und Väter die das tun.
      Ich schreibe ja mit Absicht nicht Ausländerfeindlich, ich meine JEDEN der sich gegenüber Fremden/Fremdem so wie beschrieben verhält.

      Gegen sogenannte ‚Ehren‘-Morde (allein die Wortwahl find ich abartig!) gibt es nun ja wirklich sehr gute Argumente, fällt also für mich nicht unter das, was ich mit dem Blog gemeint habe. 😉

      Liken

      • Gut, das du den Nachtrag gemacht hast. Hab ich wohl falsch verstanden…..

        Der Mensch und speziel der Deutsche ist ein Gewohnheitstier. Und alles was neu und fremd ist bringt ihn aus seiner gewohnten Routine.
        Manche mehr, manche weniger…..
        Alles was nicht der Norm entspricht, das darf nicht sein.

        Meine Devise lautet: *Leben und leben lassen*

        Hab ich aber auch erst mit zunehmendem Alter gelernt 🙂

        Liken

        • Japp, so seh ich das auch.

          Ebenso zutreffend ist „Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!“

          So halt ich das schon immer und kann mir morgens im Spiegel mit ruhigem Gewissen in die Augen sehen.

          Liken

  3. fremdenfeindlichkeit = gleich feindlichkeit gegenüber allem fremden!

    oder wie wir hier sagen:
    was der bauer nicht kennt,frißt er auch nicht.

    gepaart mit intolleranz und dummheit ist das eine sehr gefährliche mischung!
    was einige leute bei blog.de grade wieder eindeutig bewiesen haben.

    ich halte es da mit dieter nuhr:
    wenn man keine ahnung hat,einfach mal die fresse halten.
    ansonsten kann es auch schnell mal auf die selbige geben.
    sorry,meine süße.
    mich regt einfach nur auf,dass es dich aufregt.

    Liken

  4. Ach liebe Jacky,
    du musst dir nicht alles so zu Herzen nehmen.

    Ich habe gelernt, Ruhe zu bewahren und solche Menschen zu ignorieren, was natürlich auch nicht immer einfach ist. Mit Aufregen schadest du dir nur, und das freut solche Menschen doch… sie möchten verletzen, weil sie selbst verletzt wurden.

    Lass dich mal drücken, meine Kleine, liebes Bussi von mir!

    Liken

    • Ich war gerade dabei wieder etwas stabiler zu werden, hatte wieder Spass am bloggen und am Kontakt zu anderen Menschen.

      Doch so ein dickes Fell um das abperlen zu lassen hab ich einfach noch nicht *grummel.
      Hab heute Nacht deswegen nur 1 1/2h gepennt.
      Wahrscheinlich könnte ich besser damit umgehen wenn sie mich angegangen wären.
      Aber ausgerechnet Markus, der jederzeit jedem helfen würde, mal abgesehen davon was er schon für mich alles macht.

      So eine Selbstgerechtigkeit kotzt mich einfach nur an!

      *drückengeniesundzurücknutsch

      Liken

  5. Hach du kleines Löwenherz, egal wie es dir geht, wer deinen Liebsten angreift mobilisiert all deine Kräfte – lächle

    Wünsche dir wieder Ruhe zu finden und deine Energie wieder in Positives investieren zu können.

    Liken

  6. WIE GEHT ES DIR HEUTE ?????
    DIE GEWISSHEIT EURER GEMEINSAMEN STÄRKE …..:KANN DOCH SOLCH DUMMES GESCHWÄTZ NICHTS ANHABEN ……AM BESTEN IST ES WENN MAN DARÜBER BREITGRINST UND SICH SEINEN TEIL DENKT ……….. *die dummen sterben eben niemals aus !!!!

    Liken

    • So ganz hab ich es noch nicht verdaut, weil ja auch viel Dreck im Hintergrund rüberkam.
      Siehe auch neuer Blog. 😉

      Aber ich arbeite dran und denke mal so langsam verdau ich.

      knutsch dich mal gaaaaaaaaaanz dolle Schneggele

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s