Boxenluder mit Geschirrtuch und runzeligem Ich

Ich gebs ja zu – ich finde diese (gefühlt) 101678 Produkttester- und Schönheitsboxen-Tester-Blogs ein miniklitzekleinesbisschen nervig aber das muss jeder selber wissen.

Und nun muss ich mich outen – ich bin nun auch ein Boxenluder. 😳
Nenenene, keine Cremes und Tiegelchen und was weiss ich nicht noch alles, mit solchem Schischi sollen andere glücklich werden.
Ich hab die Degusta-Box für mich entdeckt. Dort bekommt man Lebensmittel und Getränke, die neu(er) auf dem Markt sind. Und da probiere ich ja auch so schon gerne neues aus. Keine Angst, ich geh euch jetzt nicht jeden Monat auf die Nerven und mach so einen Tester-Blog 😉
Sollte man zwar tun, überprüft aber keiner und so lass ich es einfach und hab nur so für mich das Vergnügen mit der Box. Oder sagen wir so, die erste fand ich ziemlich ok und so probiere ich noch eine weitere. Wenn es interessiert, die Boxen kosten 14,95 inkl Versand und haben meist so einen Warenwert von ca +/- 25€.

Wie kriege ich jetzt die Kurve zum runzeligen Ich *grübel.
Grübelfalten sind das Stichwort :>>
Susanne Fröhlich (das Moppel-Ich) hat ein weiteres Buch geschrieben, fragt mich nicht wie neu/alt das ist, ich habe es nur durch Zufall in die Finger bekommen.
Das ‚runzelIch – wer schön sein will…‘ ist ein Buch für all jene, die am Schönheitsdiktat ab 40 verzweifeln. 😉
Mit Selbstversuchen und Infos die so manche Nutzerin solcher Angebote bestimmt nicht wissen will (Gammelfleisch im Gesicht ect).
Einfach nur herrlich geschrieben! Ich hab wärend des lesens mehr als einmal laut gelacht und hab meinem Süssen mehr als eine Passage vorgelesen. Übrigens bekommen auch Männer ihr ‚Fett‘ weg.
Kann ich für ein paar vergnügliche Stunden wirklich empfehlen und ich werde mich auch mal nach dem Moppel-Ich umsehen.

Aber die Kurve zum Geschirrtuch bekomme ich jetzt echt nicht hin – wenn ich nämlich dran denke muss ich nur noch lachen und kann nicht mehr denken 😉
Hatte heute mal wieder Nachsorgetermin und seit neuestem habe ich danach ja immer ein Date (der geneigte Leser erinnert sich an das karierte Taschentuch). Dieser Verrückte hat mich heute wieder zum Zug gebracht. Da schon Feierabendzeit war, bin ich früher eingestiegen und er hat auf dem Bahnsteig gewartet. Auf mein deuten durchs Fenster, er solle doch gehen, hat er nicht reagiert. Also phantomimisch weiter ‚geredet‘. Kurz vor der Abfahrt zeigte er mir dann wieder sein kariertes Taschentuch, was mich prompt zum grinsen brachte. Und wisst ihr was – er hat mich damit nur auf eine falsche Fährte locken wollen! Als der Zug endlich angefahren ist – zieht er plötzlich ein kariertes Geschirrtuch aus der Tasche und läuft wild damit rumwedelnd neben dem Zug her. :)):)):))
Ich hab so laut gelacht, das meine lieben Mitreisenden mich sehr konsterniert angesehen haben. Hat mich aber weder gestört noch daran gehindert!
Einfach nur herrlich – ich liebe ja solche bekloppten Verrücktheiten!!!!
Da ich vor lauter Lachen nicht auf die Idee gekommen bin, das zu filmen, müsst ihr eure eigene Phantasie bemühen. 😉
Ich grinse alleine durch das aufschreiben hier schon wieder.
Mein Lieber wie willst du das denn das nächste Mal toppen?!

Und um die letzten Tage komplett zu machen, der Besuch meiner Freundin war herrlich.
Wir haben bis 4:30 gequatscht, 3h geschlafen und weitergemacht bis sie wieder fahren musste.
Wir sind immer noch auf einer Wellenlänge, verstehen uns immer noch blind und haben die Zeit beide sehr sehr genossen. Und den festen Vorsatz uns diesmal nicht wieder vom Leben auseinanderbringen zu lassen!

Das war’s ihr Lieben. Wünsche euch ebensoviel Sonne im Herzen wie mir die letzten Tage beschehrt haben. :wave:

Werbeanzeigen

21 Gedanken zu „Boxenluder mit Geschirrtuch und runzeligem Ich

    • Ich hätte beim ersten Mal ja schon das Taschentuch nicht erwartet (hatte das ja nur aus Spass gesagt).
      Gestern das war echt ein Bild für Götter *ich lach jetzt schon wieder.

      Und ja ich werde mich mal mit meinem Handy befassen, damit ich in dem Moment dann auch weiss was ich tun muss. :>>

      Gefällt mir

      • Ahja, diese ichkannallestueabernichts Handys, kenne ich aus dem Bekanntenkreis, meines kann anrufen und simsen, aber auch nur wenn ich ihm helfe. 😉

        Und nein, tue es nicht, wer durch den Sucher schaut verpasst das wesentliche.

        (unsere Fantasie macht eh die schönsten Bilder)

        Gefällt mir

        • Meins kann zusätzlich noch Musik machen, aber auch alles nur wenn ich ihm helfe;)

          Wahrscheinlich wären die Bilder auch total verwackelt gewesen vor lauter lachen *grins.

          Phantasie und Erinnerungen 😉
          Das ist eine von jenen die auch später noch ein grinsen ins Gesicht zaubern werden.

          Gefällt mir

  1. Ja, ein sehr, sehr schönes Treffen war es mal wieder!! Um Spekulationen keine Nahrung mehr zu geben, DAS wird nicht mehr getoppt! Es war halt das größte, was gerade auf meinem Wäscheständer war, frisch gewaschen usw.
    Einen glückseligen Abend an alle!

    Gefällt mir

    • Ooooooooch, dir fällt bestimmt noch was ein um mich zum Lachen zu bringen. 😉
      Macht dir ja schliesslich genauso viel Spass wie mir so wie es aussieht. ;D
      Einfach nur herrlich und ich grinse immer noch!
      Freu mich schon auf das nächste Mal. :yes:

      Gefällt mir

  2. das liest sich ja spannend….was den verehrer mit dem geschirrtuch angeht, bin ich zwar nicht auf dem laufenden…deshalb weiß ich auch nicht, ob ich mich mit dir freuen oder dich bedauern soll. ;D :))
    das nächste mal bitte UNBEDINGT kurz filmen. 🙂
    dass du mit deiner freundin spaß hattest, war mir ganz klar. ich freue mich wie wild auf freitag.

    liebgruß
    lisa

    ps: na komm, und nun mach mal werbung: was war denn drin in deiner box????

    Gefällt mir

    • Ich weiss jetzt gar nicht, ob ich dich für frühere Freundeseinträge freigeschalten habe *grübel.
      Wenn dich das interessieren würde, mach ich das noch.

      Aber du kannst dich mit mir freuen, bei bedauern hätte es nämlich kein zweites Treffen gegeben. 😉
      Und JA ich werde mich mal mit meinem Handy befassen damit ich dann weiss wie es geht.:>>

      Das kann ich mir vorstellen mit der Vorfreude und ich freue mich für dich das du dich so freust (boah was ein Satz:)):)):)) )

      Liebe Grüße zu dir.

      ps ich überlegs mir 😉

      Gefällt mir

  3. Das karierte Handtuch könnte man noch mit einer karierten Tischdecke toppen (gibts in diversen Größen 😛 ) und dann gibts da ja noch Bettlaken … hihi … das stell ich mir dann aber schon witzig vor ;D

    Viel Spaß mit deiner Box … zeigst du uns auch mal den Inhalt?

    Susanne Fröhlich ist einfach super, die Bücher hab ich leider noch nicht gelesen, aber auch nur weil ich grad ein Lesemuffel bin :>> aber wenn sie mal im TV ist in Talkshows find ich die einfach nur klasse!!

    Gehts dir gut sonst? Du liest dich fröhlich was mich sehr freut 😀

    Gefällt mir

    • Auch das Geschirrtuch war schon sehr witzig :)):)):))
      Das kann ich schreibentechnisch gar nicht so rüberbringen wie es in Natura war. :)):))

      Das war echt ein Gute-Laune-Buch, ansonsten habe ich von ihr noch nicht so viel mitbekommen. Nur so hörensagen.
      Aber ich werde mich da mal etwas intensiver reinhängen weil ich echt Spass hatte damit.

      Was die Box anbelangt, ich überlegs mir 😉

      Ja, mir geht es ziemlich gut zur Zeit. Ich lache viel, vor allem auch mit anderen Menschen. Das Leben ist schön!

      Gefällt mir

  4. Das klingt aber ganz zauberhaft – das winken mit den Geschirrtuch. Da hat jemand einen ganz eigenen Humor. Herrlich.

    Bei solchen Boxen seh ich das ganz pragmatisch: Wenn ich dafür etwas bezahle – denn ist es meine Sache, ob ich blogge oder nicht. Daß die Sachen etwas mehr wert sind, als Du dafür bezahlst liegt daran, daß Du ja beim Kauf nicht freie Auswahl hast, sondern „Wundertüte“ kommt.

    Da ist es für den Anbieter schön, wenn Du drüber berichtest – aber eine Verpflichtung – auch moralischer Art – besteht da nicht.

    Ein wenig anders ist das, wenn ich mich als „Produkttester“ bewerbe. Dann bekomme ich das Produkt komplett gratis oder bei sehr teuren Sachen extrem verbilligt (oder gegen Pfand – geb ich es zurück, krieg ich auch das Pfand zurück). Da wird eine gewisse „Berichterstattung“ schon erwartet und sehe ich als „Part of the Job“.
    Ich hab das schon ab und an gemacht – ich bewerbe mich nur um Sachen, die mich interessieren und – ich mische das nicht mit meinem persönlichen Blog. Ich habe dafür ein komplett eigenes, für das ich weder auf meinem Blog werbe noch ist das in irgendeiner Form „verbunden“.

    Denn in meinem persönlichen Blog schreibe ich, was mir in den Sinn kommt und belästige meine Freunde und Leser nicht mit möglicherweise unerwünschter Werbung.

    Auf meinem Tester-Blog schreibe ich auch, wie mir der Schnabel gewachsen ist, kritisiere, wenn es war zu kritisieren gibt und gebe beileibe nicht nur den Jubelperser. Ich nenne auch Ross und Reiter – sprich – woher das Produkt kommt und wer es mir zur Verfügung stellt. Alles andere wäre unredlich.
    Ich probiere halt auch gerne neue Sachen aus – und so kommt man schon ab und an zu ganz interessanten Dingen.

    Ich hatte ja mal die DM-Lieblinge Box ergattert – aber das war auch bezahlt und darüber hab ich in meinem normalen Blog geschrieben – denn da wollte ich meine Blogfreunde dran teilhaben lassen.

    Hab ich da ne Doppelmoral?

    Und was war nun in Deiner Box drin? Erzähl mal!

    Gefällt mir

    • Ich seh das ähnlich, ich zahl für die Box und damit ist es erst mal gut. Wenn ich dann von etwas begeistert bin, erzähl ich es auch mal weiter. Eigentlich aber nur Menschen, von denen ich weiss das sie sich auch dafür interessieren.

      Als Produkt-Tester hat man logischerweise eine Verpflichtung, aber dann sollte man es so halten wie du, in einem extra Blog. Ich hatte zwei-drei Blogs abonniert, weil ich über einen Eintrag ‚gestolpert‘ bin den ich interessant fand und öfter vorbei schauen wollte. Und auf einmal musste ich mich da durch gefühlte 100 Einträge wühlen die nur noch Werbung machten, bevor mal wieder was persönliches kam – sehr nervig.

      Ich bin auch gerne für was neues zu haben und manchmal macht mich auch ein Bericht neugierig, aber zu viele machen da echt nur noch den Jubelperser (sehr schönes Wort!). So nach dem Motto – wenn ich immer lobe bekomme ich mehr umsonst. Und verlieren damit jede Glaubwürdigkeit.
      Aber ich muss das ja auch nicht lesen.;)

      Hier erzähle ich nur von Sachen, von denen ich überzeugt bin und hinter denen ich stehen kann, oder auch worüber ich moser 😉
      Und wenn ich so wie jetzt merke, das sich doch einige dafür interessieren, dann werde ich auch einen Eintrag machen. Also noch ein bisschen neugierig warten;)

      Und nö, als Doppelmoral empfinde ich das eigentlich nicht.

      schön das du da bist

      Gefällt mir

      • Na ja – ich leiste mir den Luxus einer eigenen Meinung. Es ist durchaus möglich, daß ich deswegen „nicht viele Gratisprodukte“ bekomme – wenn ich manchmal mitbekomme, wie manche geradezu zugeschissen werden – da kann ich nicht mithalten – und will es auch nicht.

        Ich bin auch sowieso nicht so beautyinteressiert – und da fallen 90 % der Tests schon weg. Weils ganz oft Creme und sowas ist. Und da bin ich einfach überzeugt, daß da die Werbung schon lügt und Tester von 2 Probetübchen sowieso nichts ernstzunehmendes drüber sagen könnten. Und da reihe ich mich sicher nicht ein.

        Wenn ich aber mal ein Produkt sehe, selbst kaufe und bezahle und echt teste und dann zufrieden und begeistert bin – dann teile ich meine Meinung auch wirklich gerne. Aber ob es jemand anders dann auch kauft – das ist mir dann wieder herzlich egal. Ich muß niemanden was andrehen.

        Aber – wie schon gesagt – eine eigene Meinung zu haben und zu vertreten ist heutzutage schon ein Luxus.

        Gefällt mir

        • Für die Cremes- und Tiegelchen-Fraktion empfehle ich dann das Buch ‚runzelIch – wer schön sein will‘ ;D

          Eine eigene Meinung zu haben oder auch mir ‚Neutralität‘ rauszunehmen wenn ich mir selbige nicht bilden kann, hat mich schon mehr als eine (sogenannte) Freundschaft gekostet. 🙄
          Aber auf vorgekautes habe ich definitiv keine Lust. Klar lasse ich mich auch von was überzeugen, bin ja nicht der Nabel der Welt, aber das muss dann Hand und Fuss haben.
          Und Missionierer – puh neeeee. Meinung teilen weil man was gut findet ja, was der andere dann draus macht oder nicht ist seine Sache.

          Ich fühle mich gerade als Luxusweibchen ;D:))

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s