Sonne von innen…..

….. DAS geht! 🙂

Für alle bei denen meine Wünsche nach Sonnenstrahlen nicht geklappt haben – holt/macht euch Sonne von innen.

Wie das geht fragt ihr euch jetzt?!

Ganz einfach! Durchforstet mal euer Hirn nach einem Gericht oder einer Nachspeise die euch aus eurer Kindheit mit wolhligen Gefühlen in Erinnerung geblieben sind.

Bei mir ist das z.B. der Milchreis den meine Oma immer gekocht hat.

Bis vor kurzem habe ich den nie so hinbekommen, lecker zwar aber eben nicht SO. Doch vor ein paar Monaten hatte ich mal wieder Lust darauf, kein Rezept bei der Hand und – klar – im Internet nach einem gestöbert. Fündig geworden und nachgekocht, den ersten Löffel probiert – und bäng! Genau SO wie er schmecken muss! Alleine das war ja schon genial!

Aber nun kommt der Teil mit der Sonne.

Ich hatte am nächsten Tag davon noch etwas übrig, musste früh los und das Wetter war unter aller Sau. Da fiel mein Blick auf den Rest Milchreis und ich hab ihn kalt ausgelöffelt.

Und in mir drin ging die Sonne auf!

Ich hatte so ein wohliges Gefühl – mir war egal das ich Minuten vorher so gar keine Lust hatte jetzt los und raus zu müssen. Mit einem Lächeln im Gesicht bin ich in den Tag.

Ich bin mir sicher sowas würde auch bei anderen funktionieren. Holt euch die Seelenstreichler aus eurer Kindheit zurück. Macht euch die ‚Mühe‘ sie so wie früher zu machen – nur so schmecken sie dann auch genau SO. Es lohnt sich.

Würde mich interessieren, was das für euch wäre und ob es geklappt hat.

Schönen Start ins Wochenende – bei den Prognosen für das selbige wäre es ja ein guter Zeitpunkt diesen Trick auszuprobieren. 😉

Werbeanzeigen

7 Gedanken zu „Sonne von innen…..

    • Ich habe gelernt, jeden Tag als ein Geschenk anzusehen und das beste daraus zu machen. Zu geniesen und zu leben und die kleinen Schönheiten und Momente des Glücks zu erkennen.
      Manchmal passieren einem eben Dinge, die die Prioritäten im Leben ändern. Seitdem lebe ich viel entspannter und glücklicher.

      Wünsche noch einen schönen Tag mit mehr als nur einem Grund zu lächeln.

      Gefällt 1 Person

  1. Da ich ja leider keine süßen Sachen mehr essen kann, fällt mir der Gedanke daran schon schwer. Auch mit den Kindheitserinnerungen ist das ja so eine Sache …
    Aber ich weiß, was du meinst.
    Bei mir funktioniert das mit Musik ganz gut. Wenn es mir nicht gut geht, dann kann ich mich mit Musik wieder in Stimmung bringen. Es gibt Musik, da kann ich gar nicht anders als gute Laune zu haben.

    Gefällt mir

  2. Bei mir geht das mit Lakritzsoße zu passendem Fleisch oder mit Innereien süß-sauer, je nach Laune auch Octopus-Ragout und fermentierten Eiern (Pidan).
    Milchreis kann und konnte ich noch nie essen. Da dreht sich mir der Magen um. Beim Essen bin ich sehr wählerisch und verwöhnt. Entweder ich zaubere selbst etwas oder wir gehen ins Sterne-Restaurant. Dafür gebe ich gerne mein weniges Geld aus. Lieber verzichte ich da auf andere Dinge wie Kleidung und Make up. Ohne exquisites Essen könnte ich nicht existieren.

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu lifeofdevotion68 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s