Erster Eindruck oder auch Bauch-Rezension

Erst mal vorneweg, ich bin ein absoluter Buch-/Wortmensch.
Ohne Bücher oder das geschriebene Wort leben zu müssen, wäre der absolute Supergau für mich!
Wohingegen mir ein kaputter Fernseher wohl kaum auffallen würde.

Es gibt allerdings auch einiges, womit ich nichts anfangen kann.
Dazu gehör(t)en z. B. Gedichte.
Die, an die ich bisher geraten bin, waren nicht dazu geeignet, mich auf dieses Themengebiet neugierig zu machen.

Das hat sich heute geändert!

Ich hatte heute nämlich Post, ein kleines feines Büchlein ist mir da ins Haus getrudelt.
Zugegeben, es kam nur zu mir, weil ich nun mal ein sehr neugieriges Wesen bin und ich mich gerne damit beschäftige, was andere Menschen so schreiben, mit denen ich Kontakt habe.

Wie gesagt, Gedichte.

Mein Blick hinein war dementsprechend – skeptisch.

Doch obwohl ich es nur mal schnell überflogen habe, sprich es von vorne bis hinten durchgelesen habe ohne darüber nachzudenken, weiß ich eins schon mal mit Sicherheit:

Dieses Buch wird MEIN erster Gedichtband!
Es wird bald etwas abgegriffen aussehen, denn ich werde es noch sehr oft in die Hand nehmen!
Es enthält Texte, die mich in der Seele berühren!
DAS passiert mir nur selten *lächel.

Und ich werde mich wohl doch mal etwas mehr mit diesem Thema beschäftigen.

Danke Thomas, für das schicken und das Erlebnis dadurch!

Und um eure Neugier zu befriedigen, wer oder was mich zu diesem Blog inspiriert hat:

„Nach dem Regen“ von Thomas Lawall

http://home.arcor.de/tomary/Gedichte/Aktion_Buch_Rezension/aktion_buch_rezension.html

Man darf es aber auch kaufen und das wäre alles andere als rausgeschmissenes Geld. 😉

Werbeanzeigen