Boxenluder mit Geschirrtuch und runzeligem Ich

Ich gebs ja zu – ich finde diese (gefühlt) 101678 Produkttester- und Schönheitsboxen-Tester-Blogs ein miniklitzekleinesbisschen nervig aber das muss jeder selber wissen.

Und nun muss ich mich outen – ich bin nun auch ein Boxenluder. 😳
Nenenene, keine Cremes und Tiegelchen und was weiss ich nicht noch alles, mit solchem Schischi sollen andere glücklich werden.
Ich hab die Degusta-Box für mich entdeckt. Dort bekommt man Lebensmittel und Getränke, die neu(er) auf dem Markt sind. Und da probiere ich ja auch so schon gerne neues aus. Keine Angst, ich geh euch jetzt nicht jeden Monat auf die Nerven und mach so einen Tester-Blog 😉
Sollte man zwar tun, überprüft aber keiner und so lass ich es einfach und hab nur so für mich das Vergnügen mit der Box. Oder sagen wir so, die erste fand ich ziemlich ok und so probiere ich noch eine weitere. Wenn es interessiert, die Boxen kosten 14,95 inkl Versand und haben meist so einen Warenwert von ca +/- 25€.

Wie kriege ich jetzt die Kurve zum runzeligen Ich *grübel.
Grübelfalten sind das Stichwort :>>
Susanne Fröhlich (das Moppel-Ich) hat ein weiteres Buch geschrieben, fragt mich nicht wie neu/alt das ist, ich habe es nur durch Zufall in die Finger bekommen.
Das ‚runzelIch – wer schön sein will…‘ ist ein Buch für all jene, die am Schönheitsdiktat ab 40 verzweifeln. 😉
Mit Selbstversuchen und Infos die so manche Nutzerin solcher Angebote bestimmt nicht wissen will (Gammelfleisch im Gesicht ect).
Einfach nur herrlich geschrieben! Ich hab wärend des lesens mehr als einmal laut gelacht und hab meinem Süssen mehr als eine Passage vorgelesen. Übrigens bekommen auch Männer ihr ‚Fett‘ weg.
Kann ich für ein paar vergnügliche Stunden wirklich empfehlen und ich werde mich auch mal nach dem Moppel-Ich umsehen.

Aber die Kurve zum Geschirrtuch bekomme ich jetzt echt nicht hin – wenn ich nämlich dran denke muss ich nur noch lachen und kann nicht mehr denken 😉
Hatte heute mal wieder Nachsorgetermin und seit neuestem habe ich danach ja immer ein Date (der geneigte Leser erinnert sich an das karierte Taschentuch). Dieser Verrückte hat mich heute wieder zum Zug gebracht. Da schon Feierabendzeit war, bin ich früher eingestiegen und er hat auf dem Bahnsteig gewartet. Auf mein deuten durchs Fenster, er solle doch gehen, hat er nicht reagiert. Also phantomimisch weiter ‚geredet‘. Kurz vor der Abfahrt zeigte er mir dann wieder sein kariertes Taschentuch, was mich prompt zum grinsen brachte. Und wisst ihr was – er hat mich damit nur auf eine falsche Fährte locken wollen! Als der Zug endlich angefahren ist – zieht er plötzlich ein kariertes Geschirrtuch aus der Tasche und läuft wild damit rumwedelnd neben dem Zug her. :)):)):))
Ich hab so laut gelacht, das meine lieben Mitreisenden mich sehr konsterniert angesehen haben. Hat mich aber weder gestört noch daran gehindert!
Einfach nur herrlich – ich liebe ja solche bekloppten Verrücktheiten!!!!
Da ich vor lauter Lachen nicht auf die Idee gekommen bin, das zu filmen, müsst ihr eure eigene Phantasie bemühen. 😉
Ich grinse alleine durch das aufschreiben hier schon wieder.
Mein Lieber wie willst du das denn das nächste Mal toppen?!

Und um die letzten Tage komplett zu machen, der Besuch meiner Freundin war herrlich.
Wir haben bis 4:30 gequatscht, 3h geschlafen und weitergemacht bis sie wieder fahren musste.
Wir sind immer noch auf einer Wellenlänge, verstehen uns immer noch blind und haben die Zeit beide sehr sehr genossen. Und den festen Vorsatz uns diesmal nicht wieder vom Leben auseinanderbringen zu lassen!

Das war’s ihr Lieben. Wünsche euch ebensoviel Sonne im Herzen wie mir die letzten Tage beschehrt haben. :wave:

Werbeanzeigen

Wahrer Freundschaft…..

….können auch die Unwägbarkeiten des Lebens nichts anhaben!

Seit Samstag habe ich wieder Kontakt zu meiner ältesten Freundin (danke mein Süsser, ich weiss warum ich dich liebe!)

Immer wieder haben wir uns aus diversen Gründen über Jahre aus den Augen verloren.
Und jedesmal wenn wir uns wiedergefunden haben war es – als ob wir uns erst gestern gesehen hätten!
Die selbe Vertrautheit, Innigkeit und Nähe wie in unserer Schulzeit.

Einmal hatten wir uns zerstritten – wegen einem Kerl warum wohl sonst 🙄
Aber lange haben wir es nicht ohne einander ausgehalten (und der Kerl versuchte bestimmt nie wieder Freundinnen gegeneinander auszuspielen nachdem wir mit ihm fertig waren)

Wahre Freundschaft ist ein Gefühl in unserem Herzen und lässt sich nicht an Kontaktdichte messen und aufwiegen.

Es gibt drei Menschen in meinem Leben, die diesen Platz in meinem Herzen haben.
Meine Freundin um die es hier geht, kommt am Samstag für eine Nacht zu uns und an Schlaf wird da wohl eher nicht zu denken sein. ;D

Eine der beiden anderen besuchen wir bald und auch darauf freue ich mich schon tierisch.

Und auch die dritte sehe ich dieses Jahr noch.

Das Leben ist schön!

Sie ist dahaaaaaa!!!!!

Vor kurzem stand bei uns mal wieder eine Handyvertragsverlängerung an, wie immer mit neuem Handy.

Da Frau sich nicht wirklich für Handymodelle interessiert und es diesmal telefonisch ablief, hatte sie bei Lieferung auf einmal einen ‚Koffer‘ in der Hand88|
Ein Galaxy S5 🙄
WER braucht so ein riesen Ding?????
Aber nun war es halt da und ich muss mich dran gewöhnen. 🙄

Ärgerlich – meine geliebte Handyhülle passt da natürlich nicht.:.
Also losgetigert und mal nach einer neuen geschaut. Mal abgesehen von den unverschämten Preisen war auch nicht wirklich was zu finden das mir auch nur ansatzweise gefallen hätte!|-|
Aber so ohne in die Tasche wollte ich dann auch nicht.

Da kam meinem Süssen DIE IDEE!
Eine seiner Blogfreundinnen macht sowas auf Bestellung.
Also angeschrieben, nachgefragt und bestellt.

Und gerade sind sie gekommen!:>>

Ich bin einfach nur hin und weg!!!!!!!!

Hier ist meine neue Lieblingshülle:

DSCN0322
(klick macht wie immer groß)

DSCN0323

Den einen oder anderen Stammleser wird das Motiv jetzt nicht erstaunen ;):))
Und ich finde es sehr genial umgesetzt! :yes:

Hier die Hülle meines Süssen:

DSCN0324

Da er sich nicht entscheiden konnte welchen Stoff er haben will

DSCN0325

hat er einfach beide genommen :))
Kommt auch gut, finde ich und er hat immer Abwechslung.

Und wer ist nun diese geniale Macherin?

Die liebe RuhrpottPerle hat mir dieses tolle Vorburzeltagsgeschenk kreiert und falls ihr nun auch Gelüste auf sowas habt – fragt einfach mal bei ihr nach. Sie gibt sich sehr viel Mühe eure Vorstellungen umzusetzen und die Preise sind mehr als nur ok für ein handgemachtes individuelles Geschenk an euch selbst oder für andere. :yes:

Und nu geh ich mich weiter daran freuen und wünsche euch einen herrlichen Sonnentag ihr Lieben.
:wave:

Vor ein paar Wochen….

…hab ich mich verguckt.

In einem Blog war als Header ein selbstgemaltes Bild, das mich immer wieder magisch angezogen hat.
Da ich – lesen bildet ja – wusste, das die Erschafferin eine Galerie hat und ihre Bilder verkauft, hab ich dann einfach mal angefragt.

Der ursprüngliche Hingucker war leider nicht mehr zu haben, aber da ich nun Blut geleckt hatte, ging ich auf ihrer Homepage mal stöbern ob etwas ähnliches da ist.
Dort habe ich dann eins entdeckt, das mir sogar noch besser gefiel. :yes:

Ich seh ja öfter was, das mir gefällt, aber letztendlich ist es mir dann meist doch nicht so wichtig das ich es auch kaufe.
Anders bei diesem Bild, das sagte laut und deutlich DEINS!
Ich musste es einfach haben!

Seit zwei Tagen ist es nun bei mir. :>>
Und ich kann mich nicht satt sehen daran.

DSCN0320
(klick macht wie immer größer)

Eingedenkt der Tatsache, das ich noch nicht geschlafen habe, wird das Foto dem Bild nicht wirklich gerecht, aber besser bekomme ich es gerade nicht hin. 😳

Winter im Bodden.
Es beinhaltet alles was ich liebe, die Ostsee (ok Bodden aber das ist ja fast), Winterlandschaft und dann auch noch in Farben die ich mag (ab und an kommt halt auch bei mir das Mädchen durch 😉 )

Die Künstlerin hat noch viele schöne Bilder und falls ihr auch mal dort stöbern wollte – bei lisa53malen werdet ihr fündig. Auf der ‚über mich‘-Seite findet ihr auch die Homepage der Galerie und dort unter dem Punkt ‚Sonderaustellungen‘ eine Auswahl ihrer Bilder. Das stöbern lohnt sich auf alle Fälle :yes:

Ganz lieben Dank liebe Lisa für das tolle Bild und auch das schöne bild der Karte bekommt einen Rahmen.
Ich freue mich einfach nur und kann mich nicht sattsehen *lächel.

Wünsche euch allen ein herrliches Wochenende, lasst die Seele baumeln, lächelt im Herzen und freut euch des Lebens!

Selbst ist die Frau….

… wenn sie was haben will. 😉

Ich bekomme ja schon einiges an Care-Paketen aus Bayern mit Leckerbissen die man hier einfach nicht bekommt – weil eben bayerisch. Gar nicht mal Spezialitäten sondern ‚Alltagsware‘.
Man bekommt zwar die Menschen aus Bayern – aber Bayern nicht aus den Menschen. 😉

So z.B. auch bayrisches Geräuchertes.
Hier gibt es tollen Schinken, keine Frage, aber der hat mit Geräuchertem nicht viel zu tun.
Da meine Freundin die Angewohnheit hat, mich nie für das geschickte zahlen zu lassen versuche ich meist keine Wünsche zu erwähnen. (sonst würde sie noch mehr schicken als eh schon 🙄 )

Also habe ich mal meinen Papa ausgequetscht wie man Geräuchertes selber macht, seins war nämlich früher Bestes von Welt!
Gefragt – getan.;D
Vor Weihnachten habe ich das Fleisch eingesurt (gepöckelt), das muss über 4 Wochen in der Lake liegen, dann ein paar Tage trocknen und für 2 Wochen in den Rauch.
Netterweise habe ich eine Metzgerin die für Kunden auch mal was in den Räucherofen hängt. :>>
Und heute habe ich es endlich zurückbekommen!!
Ich musste gleich am Marktstand noch probieren, da ich nämlich gleich weiter musste und mein Süsser es nach Hause brachte, hätte ich nicht warten können bis ich zurück bin.
SOOOOOOOO LECKER!
Zufällig war heute auch eine Bayerin auf dem Markt vertreten, die immer nur mal sporadisch da ist, als ich Geräuchertes erwähnte bekam sie glänzende Augen und ich hab sie was abschneiden lassen zum probieren – sie war genauso begeistert wie ich. ::yes:

Man kann also sagen – mein erster Versuch war ein voller Erfolg!

Und so sieht es aus:
(klick macht wie immer groß)

Geräuchertes
Das ist das Stück aus der Schulter.

Geräuchertes
Das ist das Wammerl (Bauch für Nicht-Bayern)

Geräuchertes

Das Fleisch hat innen und aussen eine tolle Farbe, meine Küche riecht wie eine Räucherkammer und ich – bin einfach nur HAPPY!

Habt einen tollen Abend ihr Lieben :wave:

Ich wünsche euch…

…. für 2013….

1 erfolgreiches neues Jahr,
12 gesunde Monate,
52 schöne Wochen,
365 tolle Tage,
8760 angenehme Stunden und
525.600 glückliche Minuten.

(ok das hab ich bei der Hexe geklaut aber ich finde es immer wieder gut;) )

Auf das euch viele Momente des Glücks und des Lächelns dabei helfen, die wenigen anderen leichter wegzustecken :yes:

Lasst es euch gut gehen ihr Lieben – wir sehen uns nächstes Jahr!

PS ich hab seit Freitag Besuch von meiner Freundin aus München, daher hab ich euch etwas vernachlässigt, aber ich hole alles nach:oops:;D

Weil mir gerade danach ist….

Mit sechtzehn
mit sechtzehn sagte ich still
ich will
ich will groß sein
will siegen
will froh sein
nie lügen
Mit sechtzehn
mit sechtzehn sagte ich still
ich will
ich will Alles
oder Nichts
Für mich soll’s rote Rosen regnen
mir sollten sämtliche Wunder begegnen
Die Welt sollte sich umgestalten
und ihre Sorgen für sich
behalten
Und später
später sagte ich noch
ich möcht
verstehen
viel sehen
erfahren
bewahren
Und später
und später sagte ich noch
ich möcht
nicht allein sein
und doch frei sein
Für mich soll’s rote Rosen regnen
mir sollten sämtliche Wunder begegnen
Das Glück sollte sich sanft verhalten
es soll mein Schicksal mit Liebe
verwalten
Und heute
heute sage ich still
ich sollt
mich fügen
begnügen
Oh ich kann mich nicht fügen
kann mich nicht begnügen
will immer noch siegen
Ich will Alles
Alles oder Nichts
Für mich soll’s rote Rosen regnen
mir sollten ganz neue Wunder gegegnen
Die Welt sollte sich umgestalten
von dem was erwartet
das meiste halten
Für mich soll’s rote Rosen regnen
mir sollten sämtliche Wunder begegnen
Die Welt sollte sich umgestalten
und ihre Sorgen für sich
behalten
ich will
ich will

(Hilde Knef + Die Toten Hosen)

Euch allen einen schönen entspannten Start ins Wochenende wünsch.

Happy Burzeltach Traummann!

Wie oft sass ich die letzten Wochen hier

blog5

Strandkorb 69 und hab mich nach dir gesehnt.
Hätte dich so gerne bei mir gehabt.

Doch jedesmal wenn die Sehnsucht zu groß wurde, hat die Ostsee mir, beim an dich denken, ein Herz geschenkt.

Das ist das schönste von allen

BILD2349

Erstaunlich was die Natur so alles hervorbringt.

Da mir zur Zeit etwas die Worte fehlen, um auszudrücken wie ich fühle, leihe ich mir heute welche:

„Wenn es dich nicht gäbe, dann müsste ich dich erfinden, ich weiß nur nicht, ob ich genügend Phantasie dafür hätte.“
(Autor: Verbalkanone)

Diese Passage spricht mir sowas von aus dem Herzen *lächel.

Ich liebe Dich Candyman.
Einfach NUR!

(und ich schwöre *konkretdoppelschwör* mir ist eben erst auf dem Foto aufgefallen das ich immer in 69 sass)

Klick auf die Fotos macht wie immer größer

Eine kluge Frau….

…hat zu mir gesagt

„Du kannst deine Lieben nur dann glücklich machen,wenn du selbst glücklich bist!“

Doch was ist, wenn dein Bild von Glück nicht mit dem des anderen übereinstimmt?
Wenn dein Glück bedeutet, das der andere nicht mehr glücklich ist?

Dann müsst ihr versuchen ein gemeinsames Bild zu malen!

Einen schönen Sonntag ihr Lieben.

Inspiriert von Angie-Hasi…

…zum Thema Freundschaft habe ich vor einiger Zeit, eigentlich Jahren 😉 einen Blog geschrieben.
Durch Angie-Hasi’s Blog ist er mir wieder eingefallen und ich hab ihn vorgekramt.

Die um die es dabei geht, hat das noch nie gelesen, das werde ich nun ändern!
Die Email geht gleich raus.

Danke für den Nasenstüber in diese Richtung Hasi!! :*

Friends will be Friends – until the End!!

Vor ca 25 Jahren bist Du in mein Leben getreten.
Seelenschwestern vom ersten Moment!!
Nichts konnte uns trennen, wir gegen den Rest der Welt.
Was haben wir zusammen gelacht, geweint, erlebt und geteilt.

Selbst als Du geheiratet hast und dein Mann mich nicht mochte, haben wir versucht, dagegen anzukämpfen.
Den Kampf verloren, aber nie das Gefühl füreinander!!

Uns aus den Augen verloren.
Immer wieder versucht uns zu finden.
Nie aufgegeben!!

15 lange Jahre ohne Dich.
Doch nie ohne Gedanken an Dich!!
Trauer.
Sehnsucht.
Zorn.
Glaube.

Und das Schicksal hat kapituliert.
Uns wieder zusammengeführt!!
Auf einmal standen wir voreinander.
Erschlagen vom Sturm der Gefühle!!
In die Arme gefallen.
Und die 15 Jahre nie gewesen!!
Gefühlt als ob wir uns am Tag vorher erst gesehen hätten.
Wir nie getrennt waren.

Wieder in mein Leben getreten als ich dich brauchte.
Tränen vergossen weil das Schicksal nicht zugelassen hat auch für Dich dazusein, als Du mich so dringend gebraucht hättest.
Das werde ich NIE WIEDER zulassen!!

Als ich mein ganzes bisheriges Leben aufgegeben habe, Du mir geholfen hast, meine ‚Flucht‘ vorzubereiten, war Dein einziger Kommentar: „Das ist das verrückteste was wir je getan haben.“

Doch Du hast mich nie in Frage gestellt sondern warst einfach ‚NUR‘ da.
Obwohl das bedeutet hat, daß wir, kaum das wir uns wieder gefunden haben, uns 700km voneinander entfernen.

Und trotzdem bist Du mir näher als je zuvor!!

Die letzten zwei Tage waren so schön, mal abgesehen von Du weißt schon, ich hatte die Chance für Dich da zu sein, doch hätte ich Dir den Schmerz so gerne erspart!!

Seit Du wieder weg bist fehlst Du mir und doch bist Du da.
Ganz nah!!

Ich liebe Dich meine Süsse!!