Von einem todesmutig weinendem Mann und einem fruchtigen Gulasch

Gestern Mittag klingelte das Telefon, als ich mitbekommen habe, das Markus mit Rosi spricht, fiel es mir plötzlich wie Schuppen von den Augen – ich sollte doch für sie und ihre Kartendamen kochen!88|

Das hatte ich aber sowas von vergessen!:roll:
Gottseidank war das für heute geplant und sie wollte nur wissen ob ich ihre Kasserole brauche *puh.

Also tapfer in die Klamotten geschmissen und ab zum einkaufen.
Gulaschsuppe für 12 Leute, da haste echt was zu schleppen, gut das ich nur 300m bis zum Laden habe.

Mein Süsser hat sich todesmutig angeboten, 2kg Zwiebeln zu schnibbeln.
Die waren so scharf, das es auch mich zu Tränen gerührt hat als er sie schnitt.
Zum Dank für seine selbstlose Hilfe hab ich ihn mit Speckstreifen gefüttert, durch das kauen heult man nicht so ;D

Nach gefühlten 5kg Fleisch, 2kg Paprika und Speck schnibbeln kam dann alles nach und nach in den Topf und der zum Schluss in den Ofen.
Nach einer Stunde die erste Kostprobe.

Das war nicht gulaschig sondern fruchtig 88|
Saftige Paprika sind ja was tolles, aber so süss?!
Also Feintuning mit Gewürzzen angesagt.

Ganz hab ich das fruchtige nicht wegbekommen, aber zumindest ist es jetzt gulaschig-fruchtig. 🙄

Mein Süsser findet es lecker, ich bin etwas unzufrieden, aber ich hoffe mal das es den Damen schmeckt.
Werd Rosi aber lieber vorwarnen. :yes:

Und nu mach ich mich ans Brotbacken.

Habt einen schönen Nachmittag ihr Lieben.
:wave:

Werbeanzeigen