Es ist schlichtweg….

einfach nur zum KOTZEN!!

In was für einer Welt leben wir inzwischen???????

Ein etwa fünfzigjähriger Mann war am vergangenen Freitag auf dem Bürgersteig einer gut frequentierten Einkaufsmeile im britischen Peterborough kollabiert. Ganze zwei Stunden dauerte es, bis einer der Passanten endlich den Notarzt rief. Für den Sterbenden kam jedoch jede Hilfe zu spät. Diesen Artikel weiter lesen
Der beherzte Helfer berichtet der englischen Tageszeitung „The Daily Mail“, er sei noch immer geschockt von der Untätigkeit seiner Mitmenschen. „Selbst als ich mich um ihn kümmerte, hörte ich von den Vorbeigehenden: ‚Lass ihn liegen, der ist doch betrunken'“, berichtet Tony Poll. „Keiner kümmerte sich. Dabei hätte ein einziger Anruf das Leben des Mannes retten können. Meine Gedanken gehen an die Angehörigen des Opfers mangelnder Hilfsbereitschaft“, so Poll weiter.

Dabei hatten die mit extremer Verzögerung eintreffenden Rettungskräfte ihr Möglichstes versucht, das Leben des Mannes zu retten. Zu spät. Stadträtin Marion Todd zeigte sich über den schrecklichen Vorfall zwar schockiert, aber nicht verwundert: „Diese Geschichte zeigt einmal mehr, in was für einer Gesellschaft wir leben. Die Leute scheinen alles um sich herum zu ignorieren. Die meisten Menschen besitzen doch ein Handy. Ein einziger Anruf kann Leben retten.“

Und jetzt soll mir keiner kommen mit „Das war doch gar nicht bei uns sondern in England“!!!!

Das ist bei uns genauso möglich und auch schon passiert!!!

Und solche Leute bezeichnen sich als MENSCHEN, bestimmt auch noch als vorbildlich und sozial!!!!!!!

Ich nenne sowas ASOZIAL und es greift immer mehr um sich!!

Ich könnte hier noch einige Beispiele bringen, aber ich möchte mir den Tag nicht noch mehr versauen!!

Die Tage in denen ich mich schäme zur Spezies Mensch zu gehören werden immer häufiger!!

Werbeanzeigen