Ein GANZ liebes Danke…..

….an euch alle, die ihr trotz meines monatelangen Schweigens hiier – an mein gestriges „halbes Jahrhundert“ gedacht habt. *gerührttränchenwegwisch

Hatte ich nicht erwartet und mich daher noch mehr darüber gefreut!

Ich drücke euch GAAANZ DOLLE LIEB!

Trotzdem kommt hier jetzt kein – durch ein leicht schlechtes Gewissen hervorgerufenes – ich gelobe Besserung und werde jetzt wieder öfter da sein.

Kann passieren – muss aber nicht. So ist es nun mal.

Seit Mitte November 17 gehöre ich endlich wieder zur arbeitenden Bevölkerungsschicht. Zwar eigentlich nur eine 3/4-Stelle, aber meistens wird es einiges mehr. Es macht Spass und ich hab, bis auf die üblichen Ausnahmen, durchweg nette Kolleginnen und Vorgesetzte.

Ich hätte, nach 7Jahren krankheitsbedingtem nicht arbeiten, ja einen auf Wiedereingliederung machen können – bin aber lieber mit Anlauf in’s kalte Wasser gesprungen und gleich voll eingestiegen. Dementsprechend waren die ersten 1 1/2 Monate ziemlich stressig und ich eigentlich ausser kaputt nur noch kaputt. Musste mir ja auch unbedingt die Vorweihnachtszeit aussuchen um wieder anzufangen. 🙄

Nur die harten kommen in den Garten – inzwischen hat sich alles super eingependelt.

Wenn ich nicht arbeite, kümmere ich mich brav weiter darum das es gesundheitlich weiterhin so gut läuft wie es nur laufen kann, sorge mit kleinen Auszeiten dafür das meine ’seelische‘ Tiefenentspannung genau so entspannt bleibt wie sie ist und mir damit mehr als nur gut tut.

Es passt gerade in meinem Leben rund herum alles vom feinsten.

Nur das Internet brauche ich dafür einfach nicht wirklich – also keine Versprechungen.

Nicht falsch verstehen, ich interessiere mich immer noch dafür was bei euch so abgeht und bekomme auch die Meldungen eurer Einträge per Email. Da ich allerdings auch die nicht täglich abrufe, sammelt sich meist soviel an, das ich nach dem ‚alle durchlesen oder zumindest überfliegen‘ nicht auch noch anfange zu kommentieren und damit stundenlang am Läppi zu sitzen. Wobei das kommentieren an sich gar nicht so das Problem dabei wäre, sondern das was danach folgt – Antworten auf Kommentare die dann wiederum Antworten erfordern/erwarten – ich persönlich empfinde es als unhöflich jemanden länger auf eine Antwort warten zu lassen (nur mein persönliches Empfinden also bitte es soll sich keiner diesen Schuh anziehen) und wäre dann nur noch damit beschäftigt andauernd nachzusehen ob da was ansteht. Das empfinde ich nicht als Entspannung und Vergnügen und somit auch nicht wirklich erstrebenswert.

Also lese ich, schmunzel oder bin in Gedanken bei euch wenn ich was nicht so schönes lesen muss – aber werde das wohl auch weiterhin eher im ‚verborgenen‘ machen. Vielleicht finde ich ja auch für hier mal wieder ein Gleichgewicht mit dem ich leben kann – wer weiss das schon. Bis dahin geniesse ich mein Leben im Hier und Jetzt

Wer mich erreichen will, weiß meistens auch wie er das bewerkstelligen kann. 😉

Lasst es euch gut gehen meine Lieben – genießt den Augenblick und das Leben!

Und fühlt euch lieb von mir umärmelt!

Werbeanzeigen

34 Gedanken zu „Ein GANZ liebes Danke…..

  1. Na prima, und ich kann dir jetzt „nur“ nachträglich zum 50. Geburtstag gratulieren – das aber dafür um so herzlicher! Da ich gerade in Arbeit untergehe und mich deswegen leider entgegen meiner sonstigen „Schnackneigung“ kurz fassen muss, grüße mir bitte deinen Göttergatten ganz lieb und ich schreibe dir später noch mehr zu deinem Eintrag, über dessen Inhalt ich mich riesig gefreut habe. Bleib gesund und pass bitet auf die auf, meine Liebe. 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Von mir auch die allerliebsten Glückwünsche, wenn auch nur nachträglich.
    Das reale Leben ist unterm Strich dann doch wichtiger und so soll es ja schließlich auch sein. Glückwunsch auch zum neuen Job und dass es dir soweit so gut geht, dass du das überhaupt machen kannst. Das sind doch gute Nachrichten. Hab mich sehr gefreut mal wieder was von dir zu lesen. Und grüß bitte deinen Kerl auch von mir.
    Ganz lieben Gruß aus Hamburg

    Gefällt 1 Person

    • Hi Schnuckelchen *liebumärmel*
      danke dir, nachträglich ist das doch gar nicht – zumindest für mich nicht. 😉
      Mir geht es schon länger sowas von gut und ich bin soooo tiefnentspannt – das es schon fast wieder unheimlich ist. Aber ich genieße einfach nur das Hier und Jetzt und verschwende keinen Gedanken darauf was passieren könnte. Damit lebe ich ziemlich gut.
      Freitags schau ich fast immer nach meinen Emails, damit ich deinen Füller lesen kann *lächel.
      Und ich denk gerne an unser Treffen, das erinnern zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Meinem Süssen übrigens auch und er lässt dich auch lieb grüßen und in Gedanken knuddeln.
      Wäre schön wenn wir das noch mal hinbekommen würden, auch gerne in einer ‚ruhigeren‘ Umgebung.
      Unsere Kommi-Schlachten ist so ziemlich das einzige was mir wiklich fehlt bei meiner I-Net_Abstinenz.

      Gefällt mir

      • Das klingt ja richtig toll ♥ Tiefenentspannung ist ja die Grundlage eines glücklichen Daseins, aber… Erzwingen kann man sie eben leider nicht. Ich arbeite ja auch hart daran, möchte mich durch nichts mehr aus der Ruhe bringen lassen und… Seit Anfang des Jahres klappt das auch recht gut. 😊
        He du liest noch meine Beiträge? Wusste ich gar nicht. Kann dich schon irgendwie verstehen, Internet ist echt nicht so wichtig, Hauptsache man hat ein ausgefülltes reales Leben.
        Was hast du denn für einen tollen Job? Oder ist das streng geheim? 😌
        Knuddel deinen Süßen auch von mir, seine lustigen Beiträge vermisse ich noch immer, so wie unser rumgealber 😊
        Drüüück dich… Vielleicht auch irgendwann mal wieder in echt.

        Gefällt 1 Person

        • Ne, erzwingen kann man sie nicht. Aber ich hab sie eigentlich seit meiner OP und dem was danach passiert ist. Da haben sich meine Prioritäten im Leben so gravierend verschoben, das es seit dem einfach so ist. Wenn ich mich tatsächlich mal über etwas aufrege – ist das nach 30sec auch schon wieder vorbei. Ist es einfach nicht wert.
          Schön zu lesen das es bei dir auch immer besser klappt *lächel.
          Japp, bis auf deine 3D-Beiträge lese ich eigentlich alles bei dir, nur eben das mit dem anmelden und kommentieren ist einfach im Moment nicht mein Ding – ok gerade klappt es ja , aber wohl auch nur weil ich gerade Urlaub habe. Ab Montag geht die Arbeit wieder los und da geht auch gleich die erste meiner Kolleginnen in den Urlaub und die Woche drauf die zweite, dann bin ich die einzige Festangestellte für 2 1/2 Wochen, da wird wohl ausser Arbeit nur noch Arbeit angesagt sein. 🙄
          Die Freizeit die ich dann noch habe werd ich wohl eher nicht am Läppi verbringen wollen.
          Über meinen Job gibt es noch einen extra Eintrag, sonst wird das hier zu lange. 😉
          Er knuddelt dich lieb zurück, aber hat halt einfach keine Lust auf WordPress. Vielleicht ändert sich das ja auch mal wieder – we will see.
          Nur keinen Stress, wenn dir danach ist freuen wir uns, auch kurzfristig wenn es bei mir machbar ist. Selbst eine Stunde vorher wäre für uns vollkommen ok. 🙂
          Knuuutscha

          Gefällt 1 Person

    • Deiin Kommentar – einer der schönsten und schwierigsten.
      Soviel was ich dir sagen möchte das ich nicht weiss wo ich anfangen soll.
      Daher erst mal ’nur‘ eine Kurzfassung.
      Auch bei mir sind die Erinnerungen an die letzten Jahre Geburtstag sehr intensiv gewesen *lächel. Eigentlich müsstest du am Mittwoch stundenlang Schluckauf gehabt haben *grins.
      Aber auch so bist du fast täglich in meinen Gedanken. Ich habe hier nämlich immer noch einen Gecko stehen, der es nicht mehr zu dir geschafft hat bevor du den Gecko abgestreift hast. Jedesmal wenn ich daran vorbeilaufe – und das ist sehr oft – denke ich an dich. Vermisse dich. Und kriege es – verdammt noch mal – nicht auf die Reihe mich hinzusetzen und dir endlich zu schreiben.
      Mir geht es zwar wirklich gut, das heißt allerdings nicht, das ich nicht noch die eine oder andere ‚Baustelle‘ habe. Du weißt ja wie sowas ist. Aber ich arbeite daran und habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben – das ich irgendwann wieder einen Platz in deinem Leben haben könnte und du in meinem wieder ‚realer‘ wirst. Denn deinen Platz in meinem hast du nie verloren.

      Drück dich gaaaaaaaaaaanz lieb.

      Gefällt 1 Person

  3. Nachrägloch auch von mir noch alles alles Gute und einen lieben Gruß an deinen Liebsten.
    Einfach wunderbar, was ich da so von dir lese – freue mich für dich.
    Vermisse deine/eure Einträge, aber kann auch verstehen, dass das Bloggen nicht wirklich wichtig ist.
    Wichtig ist, dass es euch gut geht. Denke öfters mal an euch.
    Fühl dich herzlich umarmt.
    Ab und zu schaff ichs ja mal, ne Karte zu schicken, aber die letzte …das ist, glaube ich, auch schon ne Weile her.

    Gefällt mir

    • Hallo meine Liebe,
      danke dir *lächel.
      Ich denke auch des öfteren an dich – hab hier eine Katze auf dem Sofa sitzen die einen schönen Schmuck-Schal um den Hals hat und jedesmal wenn mein Blick darauf fällt ein Lächeln hervorzaubert. 😉
      Und sooo lange ist die letzte Karte auch noch nicht her. Außerdem habe ich ja die Hoffnung auf ein reales Vis-a-Vis auch noch nicht aufgegeben. Spiel ja ein bisschen mit dem Gedanken – evtl möglicherweise könnte man – bei dem Bloggertreffen auch aufzuschlagen. We will see.

      Da auch du zu denjenigen gehörst, bei denen ich im verborgenen mitlese, weiß ich ja auch was bei dir so alles los ist und kann nur den Hut ziehen. Weiß nicht ob ich das so könnte.

      Liebe Grüße auf von meinem Süssen, wir drücken dich alle beide *lächel.

      Gefällt 1 Person

      • Danke. 🙂 Bin Dienstag auf der A1 an eurer Abfahrt vorbeigefahren und habe ernsthaft überlegt, ob ich vielleicht im April auf der Rückfahrt mal bei euch reinschneien sollte oder man sich irgendwo treffen könnte. Allerdings habe ich ja meine liebe Anna bei mir… und mal schauen, was noch alles so passiert. Hier gibt es wieder jede Menge „Chaos“ … im zweiten Ferienhaus, das ab Samstag von Gästen bezogen werden soll, dort war ich heute… ist da nicht der Schlauch von der Dusche abgegangen und das Wasser lief. Haupthahn abgedreht und nu muss ich morgen auf den Handwerker warten, der mir dann mitteilt, ob es nur was kleines ist oder aber evtl. etwas geplatzt ist oder so. ^^ Im Haus hier, scheint die elektrische Heizung im Kinderzimmer ihren Geist aufgegeben zu haben. Anfangs ging sie noch am ersten Abend, beim Zubettgehen nicht mehr – Sicherung ist auch keine rausgeflogen. Heute meinte mein Auto unterwegs einfach mal auszugehen. Sprang aber wieder an. Hoffe, das bleibt so. Wie ihr seht, wieder keine Langeweile. 😀 :*

        Gefällt mir

  4. Nachträglich von ganzem Herzen alles alles Gute – es ist ja doch so ein „Meilenstein“, den man erreicht. Ich bin im Moment auch ein wenig auf Blogabstinenz – ich lese zwar alle Beiträge meiner Freunde – im Moment ist aber eher „echtes Leben“ – und nicht alles davon gehört ins Blog. Und manchmal ist mein Kopf so leer, daß ich auch nichts zu erzählen habe 😉 Aber Dir auf jeden Fall ein tolles neues Lebensjahr und auf daß es nur aufwärts gehen möge!

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Bisou Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s